Die Heil-Samen

 Wenn unser Herz und Geist nach dem Heilsamen streben, dann richten sich auch unsere Handlungen danach aus.

Dalai Lama


Aus den kleinsten Samen entstehen wunderschöne Blumen und grosse, starke Bäume. Wenn der Boden gut vorbereitet ist, keimt der Same leicht und die Pflanze entwickelt eine gesunde Wuchskraft, Stabilität und Wiederstandsfähigkeit.

 

Wie in der Natur ist es auch beim Mensch: wir brauchen von Zeit zu Zeit einen Impuls, einen Heil-Samen, damit in uns etwas Neues entstehen kann und Heilung und Wachstum geschieht. Je besser unser Nährboden vorbereitet ist, desto schneller keimt der Same der Selbstheilung. Aufgrund meiner eigenen Erfahrungen bin ich überzeugt, dass wir unsere Heil-Samen bereits in uns tragen und dass wir sie nur wiedererkennen, aktivieren und pflegen müssen.

Manchmal brauchen wir jedoch ein Gegenüber, einen Spiegel, ein Gespräch, eine Behandlung, eine Anleitung, Hilfestellung oder Begleitung, um wieder heil zu werden und es auch zu bleiben.

Ich unterstütze Sie dabei, die Verantwortung für ihr eigenes Heil-Sein selbst zu übernehmen und gebe ihnen Werkzeuge der Selbstheilung mit auf den Weg. Energiearbeit, mediale Beratung, ZhiNeng QiGong, Meditation, Achtsamkeitstraining, Geobiologie und Ritualarbeit sind dabei die wichtigsten Heil-Samen.  Zentraler Punkt ist dabei immer Bewusst-Sein. Eine meiner Stärken ist es, Unbewusstes sichtbar und bearbeitbar zu machen und Menschen zu helfen, ihren ureigensten Weg zu finden und zu gehen.

Beim Einzel-Coaching zu berufsbedingten Stressfak- toren kommt mir auch meine Erfahrung als Personal-leiterin und die Kenntnis von Firmenstrukturen und Arbeitsprozessen sehr zugute.

Ich behandle, berate und unterrichte mit meinem ganzen Herzen und freue mich mit ihnen über jeden Schritt auf ihrem ganz persönlichen Weg.